Körper Vitruv
Willkommen
Unsere Klinik
Grundzüge der Behandlung
Schlafstörungen-Bedeutung
Schlafstörungen-Ursachen
Schlafstörungen-Einteilung
Schlafbedürfnis
Schlaftypen
Schlafentzugssyndrom
Historischer Abriss
Der normale Schlaf
Hirnstromkurven (EEG)
Schlafstadien
Das Schlafapnoe-Syndrom
Obstruktive Schlafapnoe
Zentrale Schlafapnoe
Apnoe-Screening
Schlaflabor
Therapie d. Schlafapnoe
Medikamentöse Therapie
Beatmungstherapie (CPAP)
Zungenmuskeltraining (ZMT)
Selbsttest
Restless-legs-Syndrom
Unser Behandlungskonzept
Externe Behandlungen
Organisatorische Hinweise
Hinweise f. Privatpatienten
Hinweise f. Kassenpatienten
Kontakt
Anreise
Weitere Internetseiten
Aesculap
Externe Behandlungen

Wir kooperieren mit zwei am Ort befindlichen Therapie- und Wellness-Zentren; beide Einrichtungen sind in hiesige Hotels eingegliedert verfügen über ein gehobenes Ambiente.

Für Privatpatienten bzw. Selbstzahler besteht daher unter anderem die Möglichkeit, auf Wunsch bestimmte krankengymnastische und physiotherapeutische Behandlungsmaßnahmen in dem nahegelegenen Therapiezentrum des Kurhotels Fürstenhof wahrzunehmen. Dieses Therapiezentrum befindet sich etwa 200 m von unseren Klinikgebäuden entfernt in unmittelbarer Anbindung an den hiesigen Kurpark; es ist über einen ebenerdigen Gehweg problemlos zu Fuß erreichbar. Das Therapiezentrum ist durch ein besonderes Ambiente ausgezeichnet. Baulich integriert ist dieses Therapiezentrum in das hiesige Fünf-Sterne-Hotel “Kurhotel Fürstenhof”.

Vita Sana, Eingang Vita Sana, Halle

Die obigen beiden Abbildungen zeigen Eingangsbereich und Wandelhalle des Therapiezentrums (mit freundlicher Gehemigung des Kurhotels “Fürstenhof”).

Ebenfalls in vergleichbar naher Anbindung zu unserer Klinik befindet sich das Wellness-Zentrum des hiesigen Vier- Sterne-Hotels “Kurhotel am Kurfürstlichen Schlösschen”. Auch dieses Wellness-Zentrum steht selbstzahlendem Klientel unserer Klinik auf Wunsch zur Verfügung. Hier können in ebenfalls gehobenem Ambiente verschiedene Maßnahmen aus dem “Wellness”-Bereich in Anspruch genommen werden, so z. B. Wärmetherapien auf geheiztem Sand (Squammo-Therapie, Solair-Med) oder Türkische Dampfbäder (Rasul).

Dampfbad, RasulSandtherapie, Squammotherapie

Die obenstehenden Abbildungen vermitteln Eindrücke des Wellness-Zentrums (Rasul rechts, Squammo-Therapie links, Verwendung mit freundlicher Genehmigung des “Kurhotels Am Kurfürstlichen Schlösschen”).

Copyright: Prof. Dr. Piper, Meduna-Klinik, D-56864 Bad Bertrich, Tel.: 02674 / 182 0, Fax: 02674 / 182 3182

 

Willkommen
Unsere Klinik
Grundzüge der Behandlung
Schlafstörungen-Bedeutung
Schlafstörungen-Ursachen
Schlafstörungen-Einteilung
Schlafbedürfnis
Schlaftypen
Schlafentzugssyndrom
Historischer Abriss
Der normale Schlaf
Hirnstromkurven (EEG)
Schlafstadien
Das Schlafapnoe-Syndrom
Obstruktive Schlafapnoe
Zentrale Schlafapnoe
Apnoe-Screening
Schlaflabor
Therapie d. Schlafapnoe
Medikamentöse Therapie
Beatmungstherapie (CPAP)
Zungenmuskeltraining (ZMT)
Selbsttest
Restless-legs-Syndrom
Unser Behandlungskonzept
Externe Behandlungen
Organisatorische Hinweise
Hinweise f. Privatpatienten
Hinweise f. Kassenpatienten
Kontakt
Anreise
Weitere Internetseiten